Премиум-сайт | Немецкий | Аудио 65 | Niemand! Niemals! Nirgends! | Форум


KURZE GRAMMATIK DER DEUTSCHEN SPRACHE : Satzlehre
Angaben (Umstandsangaben/adverbiale Bestimmungen)
Der Sprecher kann in einen Satz, in dem alle notwendigen Rollen besetzt sind, zusätzlich Angaben einfügen, die das Verb oder den ganzen Satz genauer bestimmen.
Im Gegensatz zu den adverbialen Ergänzungen, die vom Verb gefordert werden und notwendige Satzglieder sind, handelt es sich bei den adverbialen Angaben um freie Satzglieder.
Man unterscheidet vier Hauptgruppen von Angaben:
Raumangaben Ort wo? Sie traf ihn auf dem Markt.
  Richtung wohin? Sie verschwand ins Freie.
  Herkunft woher? Er kam aus der Dunkelheit zurück.
  Entfernung wie weit? Er ist den ganzen Weg zu Fuß gegangen.
       
Zeitangaben Zeitpunkt wann? Eines Tages stand sie einfach vor der Tür.
  Wiederholung wie oft? Er läuft jeden Tag diese Strecke.
  Erstreckung wie lange?/seit/bis wann? Sie arbeitet ein ganzes Jahr/seit einem Jahr/bis 16.00 Uhr.
       
Angaben des Grundes Grund/Ursache warum? Er tötete sie aus Eifersucht. Er starb hungers.
  Bedingung in welchem Fall? / unter welcher Bedingung? Bei Regen/Unter diesen Umständen kommt er nie.
  Folge mit welcher Folge? / mit welchem Ergebnis? Er weinte zum Steinerweichen.
  Folgerung aufgrund welcher Prämisse? Angesichts des Wetters gehen wir nicht.
Bei seinem Einkommen kann er sich das leisten.
  Zweck wozu? / in welcher Absicht? Wir fahren zur Erholung ans Meer.
  (wirkungsloser) Gegengrund mit welcher Einräumung? / trotz welchen Umstands? Trotz/Ungeachtet des Regens kam er.
       
Angaben der Art und Weise Beschaffenheit wie? Er geht sehenden Auges ins Unglück.
  Quantität wieviel? Otto arbeitet genug/zu wenig.
  Grad/Intensität wie sehr? Er peinigt mich bis aufs Blut.
  graduelle Differenz um wieviel? Der Index ist um fünf Punkte gestiegen.
  stoffliche Beschaffenheit woraus? Er schnitzt aus Holz eine Figur.
  Mittel/Werkzeug womit/wodurch? Er schneidet das Brot mit dem Messer.
  Begleitung mit wem? Sie fährt mit ihrem Mann nach Hamburg.

Die Wortstellung
Die Bedeutung eines Satzes ergibt sich aus seinen einzelnen Teilen und ihrer Anordnung (Wortstellung).
Damit ist nicht die Stellung einzelner Wörter, sondern die Satzgliedstellung und die Stellung des Prädikats gemeint.
Im Unterschied zu anderen Sprachen hat das Deutsche eine relativ freie Wortstellung.
Heute liefert die Spedition die neuen Möbel an.
Die Spedition liefert heute die neuen Möbel an.
Die Spedition liefert die neuen Möbel heute an.
 
Die Stellung des Prädikats und die Satzklammer
Im einfachen Aussagesatz steht als zweites Satzglied die Personalform (finite Form) des Verbs.
Ändert man die Zweitstellung der Personalform des Verbs im Satz, verändert sich auch die Satzart.
 
Spitzenstellung:
Fragesatz
Kommt Elke später?
Aufforderungssatz
Komm später, Elke!
Zweitstellung:
Aussagesatz
Elke kommt später.
Endstellung:
Gliedsatz
(Ich vermute,) dass Elke später kommt.
 
Man nennt die auseinander tretenden Prädikatsteile die Satzklammer (Verbklammer).
In Nebensätzen besteht sie aus der einleitenden Konjunktion und dem Prädikat.
Ist er heute wieder nicht erschienen?
... weil er heute wieder nicht erschienen ist.

Vorfeld, Mittelfeld, Nachfeld
 
Die Satzklammer umschließt nicht immer den gesamten übrigen Satz.
Nicht in jedem Satz sind alle Felder besetzt, auch haben nicht alle Sätze eine Satzklammer.
Die einzelnen Satzabschnitte haben aber jeweils eine bestimmte Funktion, die für alle Sätze, in denen sie vorkommen, gleich ist.
Man bezeichnet den Abschnitt vor der Klammer als Vorfeld,
den Abschnitt zwischen den Klammerteilen als Mittelfeld
und den Abschnitt hinter der Klammer als Nachfeld.
Er ist heute wieder nicht zur Arbeit erschienen.
Warum ist er heute wieder nicht zur Arbeit erschienen?
Er ist wieder nicht zur Arbeit erschienen heute.
 
Das Vorfeld in Hauptsätzen:
Es enthält in der Regel nur ein Satzglied,
vor dem eine nebenordnende Konjunktion (aber, denn)
oder ein Gradadverb (fast, besonders, auch, sogar, nur) oder nicht stehen kann;
es enthält besonders häufig das Subjekt (Grundstellung).
Wir melden uns wieder um 22.30 Uhr.
Damit konnte  niemand rechnen.
In München steht ein Hofbräuhaus.
Politiker wollte er eigentlich nie werden.
Morgen können wir endlich einmal ausschlafen.
Hoffentlich sind wir bald da.
 
Das Mittelfeld:
- Enthält es mehrere Ergänzungen, stehen in der Regel zunächst die persönlichen und hinweisenden Pronomen (ich, ihm, euch, das ...);
innerhalb der  Pronomen gilt die Reihenfolge:
Subjekt - Akkusativergänzung - Dativergänzung.
Heute habe ich es ihm endlich gesagt.
Kannst du ihn mir mal zeigen?
Warum hat er es euch verboten?
Wann könnt ihr sie uns schicken?
 
 - Auf die Pronomen folgen Substantive oder Substantivgruppen in der Reihenfolge:
Subjekt -Dativergänzung - Akkusativergänzung. 
Heute hat die Arbeitsgemeinschaft dem Direktor ihre Arbeit erläutert.
Gestern hat Thomas seinem Freund ein Buch geschenkt.
 
- Präpositional-, Adverbial-,  Gleichsetzungsergänzungen stehen als letztes  Satzglied im Mittelfeld.
Weißt du, dass er schon seit Jahren in Irland lebt?
Sie will gegen den Willen der Eltern Lehrerin werden.
 
- Die Stellung der freien Satzglieder (Angaben) richtet sich danach, auf welchen Teil des Satzes sie sich  beziehen.
Sie hat uns stundenlang von ihm erzählt.
Angeblich hatten sie in Österreich immer schönes Wetter.
 
- Artangaben beziehen sich auf das Prädikat; sie stehen deshalb unmittelbar vor oder jedenfalls nahe bei dem rechten Klammerteil.
Sie kann seit ihrem Unfall nicht mehr gut laufen.
Ich  habe ihm das Geld doch gestern eigenhändig gegeben.
 
- Angaben, mit denen ausgedrückt wird, inwieweit ein Sachverhalt gilt, haben verschiedene Stellungsmöglichkeiten.
Angeblich ist er ihm gestern nicht begegnet.
Angeblich ist er ihm nicht gestern begegnet.
Angeblich ist er nicht ihm gestern begegnet.
Angeblich ist nicht er ihm gestern begegnet.
 
Die Ausklammerung:
Ausgeklammert werden häufig
- Vergleichsangaben mit als und wie;
Heute ist es wärmer gewesen als gestern.
Ich werde nie ein so guter Tennisspieler werden wie du.
 
- besonders lange Satzglieder;
Alle kamen zum Markt mit Kühen und Kälbern, Pferden, Schweinen und Hühnern.
 
- präpositionale Ergänzungen und Umstandsbestimmungen.
Er hat lange warten müssen auf ihre Ankunft.
Ich gehe  bestimmt nicht spazieren zu so später Stunde.

Немецкие глаголы 34

  3. P. SG. PRÄSENS PRÄTERITUM PERFEKT
bekommen er bekommt bekam hat bekommen

получать; приобретать

он получает, приобретает

он получил, получал он получил, имеет полученным, имеет пришедшим

 

Deutsch Russisch
Ich bekomme einige Fotos.

Я получаю/получил несколько фотографий.

Bekommst du täglich Post? Ты получаешь каждый день почту?
Er / sie / es bekommt heute nichts. Он сегодня ничего не получает.
Wir bekommen kein Auto. Мы не получаем автомобиль.
Sie bekommen keine Karte. Вы не получаете/получили карту.
Ihr bekommt keinen Brief. Вы не получили письмо.
Sie (pl) bekommen keine Antwort. Они не получили ответ.
   
Ich habe Post bekommen. Я получил почту.
Ich bekam Angst. Я боялся, получал страх.

Grammatik 051

Präposition & Verb

Предлоги и глаголы, управление падежами.
 

Родительный падеж. Используются часто предлоги (an)statt , jenseits, trotz, während, wegen, dank.

Не забываёте, что в Немецком не хватает двух падежей, что приводит в частому использованию дательного и (в некоторых, не совсем однозначных случаях) родительного.

Anstatt einer Uhr bekam ich eine Goldkette.
Вместо часов, получил я золотую цепочку.

Toni lebt jenseits des Flußes.
Тони живёт по другую сторону реки.

Trotz der Kälte ging er spazieren.
Несмотря на холод, он пошёл гулять.

Während des Winters sieht man in unserer Gegend öfters Wölfe.
Во время зимы, часто видят волков.

Wegen der Hitze bleibe ich drinnen.
По причине жары я остаюсь внутри.

Dank des schönen Wetters kamen viele Zuschauer zum Fußballspiel.
Благодаря хорошей погоде, пришли множество зрителей на футбол.
 

 

Глаголы, использующиеся с винительным падежом.

Er erfreute sich der schönen Aussicht.
Он радовался красивому виду.

Das Kapitel bedurfte besonderer Genauigkeit von meiner Seite.
Этот раздел требовал особенной точности с моей стороны.


Глаголы могут использовать одновременно винительный и родительный, обычно это юридические формулироки.

Sie klagten ihn des Mordes an.
Они обвинили его в убийстве.

Man bezichtigte ihn des Totschlages.
Уличали его в убийстве.

Leona wurde der Steuerhinterziehung überführt.
Леона была обвинена в уклонении от налогов.

Wir werden des Mordes an dem Lehrer verdächtigt.
Мы подозревали в убийстве учителя.
 


 

Винительный падеж. Обычно означает целевой объект, пассивность.

"Обвиняется" кувшин и "стол".

Stell den Krug auf den Tisch.
Поставь кувшин на стол.


Adolf sagt es auf Deutsch.
Адольф говорит это на немецком.

Sie kommt von oben.
Они идёт сверху.

Обычно винительным управляют предлоги bis, durch , für, gegen, ohne, um.

Warte bis morgen.
Подожди до утра.

Ich habe Angst, nachts alleine durch den Wald zu gehen.
Я боюсь, ночью одна через лес идти.

Behalte das Geld für dich!
Придержи/сохрани деньги для себя.


Es ist nicht einfach, gegen den Strom zu schwimmen.
Не просто, против течения плыть.

Einen Kaffee ohne Zucker, bitte.
Кофе без сахара, пожалуйста.

Josef pflanzte Rosen um das Haus.
Джозеф посадил розы вокруг дома.
 

 

Дательный падеж. Обычно означает взаимодействие.

"Даёт" (точнее, делает) "ему".
Er tut es für dich.
Он это делает для тебя.
 

Обычно дательным управляют предлоги aus , bei, gemäß, mit, nach, seit, von, zu.

Er kommt mit dem Fahrrad.
Он приезжает на велосипеде ("с тому велосипеду").


Unsere Köchin stammt aus Ungarn.
Наша повариха из Венгрии.

Bei Tante Emma ist immer etwas los.
Что-то вечно не так с тётей Эммой.

Gemäß Budget stehen noch 1.000,- DM zur Verfügung.
Согласно бюджету, только 1000 марок в распоряжении.


Anette flog nach Frankfurt.
Анетта летела в Франкфурт.

Philipp lebt seit Jahren in Frankreich.
Филипп жил годами во Франции.

Kann sie von der Rente leben?
Она может жить на пенсию?

Hans ist zu Hause.
Ганс дома.
 

Глаголы с дательным.

Die Schüler antworteten dem Lehrer.
Ученик отвечает учителю.

Du fehlst mir sehr.
Я скучаю по тебе.
Ты не хватаешь мне очень.


Der Hund gehorcht nur dem Mädchen.
Собака слушается только девочку.
Пёс прислушивается только к тому дитё.



Wir dankten dem Arzt für seine Großzügigkeit.
Мы поблагодарили врача (врачу) за его щедрость.
 

Некоторые предлоги используются и с дательным, и с винительным. Среди них an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen.

 

 

Винительный   Дательный
   

Пассивность

  Взаимодействие
an Er wirft den Hut an die Wand.

Он бросает шляпу на стену.

Der Hut hängt an der Wand. Шляпа висит на стене.
auf Sie rennt auf die Straße. Она бежит по улице. Sie steht auf der Straße. Она стоит на улице.
hinter Der Tänzer begibt sich hinter den Vorhang.

Танцор отправляется за занавес.

Der Tänzer wartet hinter dem Vorhang. Танцор ждёт за занавесом.
in Monika geht in die Bäckerei. Моника идёт в булочную. Monika kauft zwei Brote in der Bäckerei.

Моника покупает два хлеба в булочной.

neben Setz dich neben deinen Bruder! Сядь рядом с твоим братом! Der Junge sitzt neben seinem Bruder. Мальчик сидит рядом со своим братом.
über Die Katze klettert über den Zaun. Кошка лезет через забор. Die Katze sitzt über dem Eingang. Кошка сидит над входом.
unter Er geht unter die Brücke. Он идёт под мост. Er steht unter der Brücke. Он стоит под мостом.
vor Das Taxi fuhr vor die Haustür. Такси подъехало к двери. Der Taxifahrer wartete vor dem Haus. Шофёр ждёт перед домом.
zwischen Setz dich nicht zwischen die beiden! Не сиди между обоими! Zwischen den beiden herrscht Funkstille. Между обоими царит радио-тишина.


Некоторые глаголы могут использоваться с обоими объектами/падежами.

geben Ich habe meinem Sohn den Schlüssel gegeben.

Я отдал моему сыну ключ.

erzählen

Er hat mir die Geschichte erzählt.

Он рассказал мне историю

sagen

Ich habe ihm alles gesagt.

Я ему всё рассказал.