Премиум-сайт | Немецкий | Аудио 47 | Niemand! Niemals! Nirgends! | Форум

Wortschatz X Y

Die 1000 häufigsten Wörter - 032


161. Stadt

die Stadt - город

  Singular Plural
Nominativ die Stadt die Städte
Genitiv der Stadt der Städte
Dativ der Stadt den Städten
Akkusativ die Stadt die Städte

 

die Ewige Stadt — Вечный город (Рим)
die ganze Stadt — весь город, все жители города

Es heißt,
daß es unter der Stadt ein gewaltiges System von Katakomben gibt.

Это значит (а именно),
что под городом обширная система ("оно - огромный систем") катакомб имеется.


162. geht

gehen - идти, ходить ; приступать, выполняться

es geht - "оно идёт", подходит, выполняется
es ging - "оно шло", выполнялось
es ist gegangen - оно ушло, прошло, "есть прошедшее"

»Es geht nicht nur um die Brut«, erklärte Boron sanft.
"Речь идёт не только о потомстве (о приплоде, о высиживании яиц)", объяснил Борон мягко.


163. Doch

doch - однако; если

Er biß die Zähne zusammen und wartete darauf, daß der Schmerz begann.
Daß es seinem Leben mit einem kurzen, heftigen Stich ein Ende setzte.

Он сжал зубы вместе и ждал, что боль начнётся.
Что "оно" его жизни, (с) одним коротким, сильным уколом (с укусом паука) конец принесёт.

Doch nichts von alledem geschah.
Но ничего из всего этого не произошло.


164. sehr

sehr - очень, весьма; крайне

bitte sehr! — пожалуйста!, прошу!
danke sehr! — большое спасибо!

Er bedachte ihn mit einem sehr sonderbaren, beinahe besorgten Blick.
Он одарил ("покрыл") его (одним) очень особенным, почти озабоченным взглядом.


165. hier

hier - здесь, тут; вот

er ist von hier — он здешний, он местный
er ist nicht von hier — он не здешний, он не местный;

Hier gibt es keine Feinde, vor denen sich die Stadt schützen müßte.

Тут нет врагов, от которых (себя) город защищать должен был бы.


Lektion 043

KURZE GRAMMATIK DER DEUTSCHEN SPRACHE : Wörter und Wortarten
  Das Verb
  (Tätigkeitswort, Tunwort, Zeitwort)
   
  Neben einfachen Verben (trinken, lesen ...) gibt es viele Verben, die durch Ableitung oder Zusammensetzung entstanden sind (be-kommen, teil-nehmen ...). Zusammengesetzte Verben gehören in der Regel zu den trennbaren Verben (nahm ... teil); Verben mit Vorsilbe sind teils trennbar, teils untrennbar.
   
  Nach ihrer Grundbedeutung unterscheidet man:
1. Zustandsverben;  Claudia ist krank.
Der Schaden beträgt 3000 DM.
2. Vorgangsverben; Ich konnte nicht einschlafen.
Er ist spät aufgewacht.
3. Tätigkeitsverben. Der Fahrer wollte abbiegen.
Die Kinder spielen.
   
Vollverben: Vollverben sind alle Verben, die allein im Satz vorkommen können.
  Sie liebt ihn.
Der Fahrer übersah den entgegenkommenden Bus.
Der Unfall forderte zwei Verletzte.
   
Hilfsverben (haben, sein, werden): Hilfsverben kommen zusammen mit einem Vollverb vor und dienen dazu, bestimmte Zeitformen (haben, sein: Perfekt, Plusquamperfekt; werden: Futur) und das Passiv (werden) zu bilden.
  Die Kinder haben geschlafen/sind aufgewacht,
hatten
geschlafen/waren aufgewacht,
werden schlafen;
werden/ wurden
geweckt.
   
  Haben, sein und werden können auch selbstständig, als Vollverben, auftreten.
  Ich habe keine Zeit.
Gestern waren wir im Kino.
Er wird Ingenieur.
Werde
bald wieder gesund.
   
Modalverben: Modalverben drücken in Verbindung mit einem Vollverb im Infinitiv aus, dass etwas möglich, notwendig, gewollt, erlaubt, gefordert ist.
  Können wir uns morgen treffen?
Ich muss den Termin absagen.
Wir möchten/wollen ins Kino gehen.
Darf ich rauchen?
Wir sollen uns gedulden.
   
Modifizierende Verben: Modifizierende Verben wandeln in Verbindung mit einem Vollverb im Infinitiv mit zu dessen Inhalt ab.
  Er drohte (war im Begriff) zu ertrinken.
Es schien (hatte den Anschein) zu glücken.
Auf dem Foto war nichts zu erkennen (konnte man nichts erkennen).
Ich habe noch zu arbeiten (muss noch arbeiten).
   
Funktionsverben: Funktionsverben verlieren in Verbindung mit bestimmten Substantiven ihre eigentliche Bedeutung. Die Verbindungen mit einem Funktionsverb (Funktionsverbgefüge) stehen gewöhnlich als Umschreibung für ein einfaches Verb: zur Aufführung bringen = aufführen.
  zum Abschluss bringen;
zur Verteilung gelangen;
zur Anwendung kommen;
in Erwägung ziehen.
   
Persönliche und unpersönliche Verben: Persönliche Verben können in allen drei Personen gebraucht werden.
  Ich laufe.
Du lachst.
Sie arbeitet.
   
  Unpersönliche Verben können nur mit es verbunden werden. Bei übertragenem Gebrauch können sie auch ein anderes Pronomen oder Substantiv bei sich haben.
  Es regnet/nieselt/donnert/blitzt/schneit.
Die Küche blitzt vor Sauberkeit.
   
Reflexive Verben: Echte reflexive Verben treten immer mit einem Reflexivpronomen, das sich auf das Subjekt des Satzes bezieht, auf.
  Ich schäme mich.
Freust du dich nicht?
Sie eignet sich das Buch an.
   
  Unechte reflexive Verben können statt mit einem Reflexivpronomen auch mit einem Substantiv oder Pronomen gebraucht werden.
(Reflexiv:) Sie wäscht sich.  
(Nichtreflexiv:) Sie wäscht das Kind/es.

Dialog 030

Klaus hat seine Lehrzeit hinter sich.

Клаус завершил своё обучение ("имеет своё обучения время позади себя").

Der Meister hält ihm eine Rede:

Мастер (наставник) произносит ему речь:

"Lieber Klaus, ab heute sage ich nicht mehr du zu dir.

" Дорогой Клаус! С этого дня, более не говорю я ТЫ тебе.

Und die Werkstatt brauchst du auch nicht mehr auszufegen. И мастерскую ТЕБЕ более не нужно подметать.
Das machen jetzt Sie..."

Теперь, это будете делать ВЫ..."

   
Der Lehrling rettet seinen Chef vor dem Ertrinken. Ученик спасает своего начальника когда тот тонет.
Sagt der Chef:

Говорит начальник:

"Dafür hast du einen Wunsch frei!

"За это, у тебя одно бесплатное желание!

Was wünschst du dir am meisten?" Что ты больше всего хочешь?"
Überlegt der Lehrling eine Weile und sagt schließlich:

Ученик обдумывает немного, затем говорит:

"Erzählen Sie in der Fabrik niemanden, daß ich es war, der Sie gerettet hat..."

"Никому на фабрике не рассказывайте, что это я был, кто Вас спас..."

 

Стандартные конструкции

   

Was hat Monika?

Что у Моники, что с Моникой?

Hat sie Ohrenschmerzen? У неё болят уши, "ушные боли"?
   
Sie hat keine Ohrenschmerzen. У неё не болят уши.

Sie hat Mumps.

У неё "свинка".
   
Was soll sie tun? Что она должна делать?
   
Sie soll im Bett bleiben. Она должна оставаться в постели.
   
Was sollen wir tun? Что должны мы делать?
   
Wir müssen einen Arzt holen. Нам следует вызвать врача.
   

Wir sind krank.

Мы больны.
Was sollen wir tun? Что должны мы сделать?
Wir sollen den Arzt rufen. Мы должны позвать врача.
   
   
   

Was hat Marta?

Что с Мартой?
Hat sie Zahnschmerzen?

У неё болят зубы?

   
Nein, sie hat keine Zahnschmerzen. Нет, я неё нет зубной боли.
Sie hat Kopfschmerzen. У неё головная боль.
   
Was soll sie tun? Что должна она сделать?
   
Sie soll Aspirin einnehmen. Она должна принять аспирин.
   
   

Ihr habt Augeschmerzen und verminderte Sehkraft.

У вас (мн.ч.) болят глаза и ослабленная сила зрения.

Was sollt ihr tun? Что должны вы сделать?

Ihr sollt weniger lesen.

Вы должны меньше читать.

   
   
   

Und was hat Inga?

А что с Ингой?

Hat sie Zahnschmerzen? У неё болят зубы?
   

Sie hat keine Zahnschmerzen, aber sie hat Magenschmerzen.

У неё нет зубной боли, но у неё болит живот.

Was soll sie tun? Что она должна делать?
Sie soll etwas Arznei einnehmen. Она должна принять лекарство.
   
Aber was hat Arnold? Но что у Арнольда?
Hat er Magenschmerzen? У него болит живот.
   
Er hat keine Magenschmerzen, er hat Fieber. У него не болит живот, у него жар.
Er hat sich stark erkältet.

Он сильно простудился.


Немецкие глаголы 17

  3. P. SG. PRÄSENS PRÄTERITUM PERFEKT
kennen er kennt kannte hat gekannt
знать, быть знакомым

он знает

он знал он узнал, познакомился, имеет узнанным
 
Deutsch Russisch
Ich kenne dein Auto. Я знаю твою машину.
Kennst du mein Buch? Знаешь та мою книгу?
Знаком ты с моей книгой?
Er / sie / es kennt Herrn Peter. Он знает Господина Питера.
Wir kennen Frau Monika. Мы знаем фрау Моника.
Kennen Sie mich? Знаете Вы меня?
Ihr kennt das Spiel. Вы знаете эту игру.
Sie (pl) kennen den Weg. Они знают путь, дорогу.
   
Ich habe ihn gekannt. Я знал его.
Имею его познанным.

Ich habe ihn erkannt.

Я узнал его, распознал его.
Имею его узнанным.

Ich kannte sie nicht.

Я не знал её.


Grammatik 035. Adverbiale und Adverbialsätze

KURZE GRAMMATIK DER DEUTSCHEN SPRACHE : Satzlehre
Adverbialsätze    
     
Kausalsätze (Begründungssätze)    
Kausalsätze werden mit weil oder da  eingeleitet. Er kann nicht kommen, weil er keine Zeit hat.

Он не может прийти, т.к. у него нет времени.

  Da er verreist war, konnte er nicht kommen. Т.к. он уехал, он не мог прийти.
     
Finalsätze (Absichtssätze):    
Finalsätze werden meist mit damit oder um zu + Infinitiv eingeleitet. Er beeilte sich, damit/dass er pünktlich war.

Он поспешил ("торопится"), чтобы быть вовремя ("что он пунктуален был").


Фразы, предложения Причины  - объясняют, по какой причине произошло событие. Используются союзы weil , da.

Ich gehe etwas früher, weil ich den Bus nicht verpassen will.
Я иду чуть раньше, т.к. я не хочу пропустить автобус.

Er gab auf, da er keinen Ausweg sah.
Он сдался, т.к. (когда) он не видел выхода.
 

Фразы, предложения Цели/"Финала" - объясняют мотивацию, основание. Используется союз  damit.

Er strengt sich unheimlich an, damit du ihn bemerkst.
Он жутко напрягается, чтобы ты его заметил.

Wir haben eine Brücke gebaut, damit wir über den Fluß fahren können.
Мы построили мост, чтобы [с его помощью] мы через реку ездить могли.

Er fuhr schnell davon, damit ihn niemand bemerkte.
Он быстро уехал (отъехал), [для того,] чтобы его никто не заметил.

 

Неопределённые фразы-обороты служат для этой же цели, но не считаются как завершённое подчинённое предложение.
 um...zu - чтобы, с целью

Er strengt sich unheimlich an, um von dir bemerkt zu werden.
Он невероятно напрягается, чтобы тобой замеченным (чтобы) стать.


Um gutes Brot zu backen, braucht man einen heißen Ofen.
Чтобы хороший хлеб испечь, необходима горячая печь ("требует человек одну горячую печку".)
 

Обстоятельственный оборот - наречие причины и цели.

3. Kausaladverbiale. Причины и цели.

Объясняют почему и с какой целью выполняется действие. Эти обороты содержат ограничения или условия.


Er schrie
vor Schmerz.
Он закричал от боли.

Sie ging
zur Untersuchung ins Krankenhaus.
Она пошла на обследование (с целью обследования) в больницу.

Bei großem Andrang werden wir noch mehr Stühle aufstellen.
При большем наплыве народа, поставим мы ещё больше стульев.

Trotz des schlechten Wetters gingen wir im Wald spazieren.
Несмотря на плохую погоду, пошли мы в лес погулять.