Премиум-Сайт - учитесь и получайте Бонусы!

Deutsch  => Форум | Форма вопроса/заказа | lib@mlm.ru.

Немецкий => Аудио 43 => Niemand! Niemals! Nirgends! Wortschatz verkleinern!


 

Donna Leon

Vendetta: Commissario Brunettis vierter Fall


Die 1000 häufigsten Wörter - 028


141. Deutschland

das Deutschland - Германия

 

Singular

Nominativ

Deutschland

Genitiv

Deutschlands

Dativ

Deutschland

Akkusativ

Deutschland

Deutschland.de ist das offizielle und unabhängige Portal der Bundesrepublik Deutschland im Internet.

Deutschland.de - официальный и независимый портал Федеративной Республики Германия в Интернет.


142. anderen

ander - другой, иной
andren, anderen - другого, другой, иного (притяжательный падеж)
andren, anderen - другим, иным (дательный)

Mit dem Schwert in der einen und einer Fackel in der anderen Hand
bog Garth um die Krümmung.

С мечом в одной и факелом в другой руке,
повернул Гарт на извилине.

Gegenüber den beiden Hünen kam er sich
geradezu winzig vor,
obwohl er selbst immerhin noch um einige
Fingerbreit größer war als die meisten anderen Menschen.

Против обоих великанов показался он себе
прямо-таки крохотным,
хотя он сам, тем не менее,
немного ("на ширину пальца") больше был, чем большинство других людей.


143. werde

werden - становится, делаться
werde - я становлюсь, делаюсь

Ich werde euch niemals freiwillig dienen.
Я никогда не стану вам добровольно служить.


144. Ich

ich - я

Nominativ

ich

я

Genitiv

meiner

мой

Dativ

mir

мне

Akkusativ

mich

меня

Gut, ich werde kommen. Aber vor Mittag habe ich keine Zeit.
Хорошо, я приду ("стану приходить"). Но до полудня у меня нет времени.


145. sagt

sagen - говорить, сообщать

er/sie/es sagt - он/она/оно говорит
ihr sagt - вы (мн.ч.) говорите

Was sagt die Zahl der Krieger schon über ihre Kampfkraft aus?
Что
[может] сказать число воинов об их боеспособности?


Lektion 039

Flexion

 

Steigerung

 

Steigerbar sind NUR Adjektive und manche Adverbien.

oft, öfter

Bei der Steigerung gibt es drei Formen, die Grundform, den Komparativ und den Superlativ: 

»fein, feiner, am feinsten«;
unregelmäßig: »viel, mehr, am meisten«.

Die Steigerung wird auch Komparation oder Graduierung genannt.

 

Fallbestimmung

 

KASUSSELEKTION ist der Fachausdruck für die Bestimmung des Falles eines Wortes durch ein anderes.

Dazu fähig sind nur Verben und Präpositionen.

Sie bestimmen, in welchem Kasus andere Wörter stehen.

Häufig wird dabei zunächst nur an Präpositionen gedacht.

Das ist auch nicht falsch:

trotz des Regens; an die Tür; an der Tür, entlang der Isar, hinter dem Haus, während dem Fest;

 

Aber auch Verben ziehen in unterschiedlichem Maße Ergänzungen (Objekte) in einem bestimmten Kasus nach sich.

Klassisches Beispiel:

Ich schenke dir einen Ball.

Der Dativ von dir folgt ebenso wie der Akkusativ von Ball aus dem Verb "schenken".

 

Bei Verben ohne Ergänzung spürt man aber davon nichts:

»Es regnet (nichts).«

Jedoch:

 »Es regnet Steine!« (Akkusativ!)

 
 

Konjugieren

 

Konjugieren kann man nur Verben.

Das bedeutet, dass durch die Verbform die gemeinte Person und die Zeit des Geschehens ausgedrückt werden.

Konjugiert wird im Aktiv und Passiv, im Indikativ und im Konjunktiv und in allen Tempora.

 

Partizipien und der Infinitiv (die Grundform) gelten nicht als Konjugationsformen.

Verben in diesen Formen werden aber dennoch zu den konjugierbaren Verben gerechnet!

 

AUSNAHME: Deklinierte Partizipien, die wie Adjektive attributiv zu einem Substantiv stehen, werden hier als Verbaladjektive bezeichnet.

 

Präsens Indikativ

Imperfekt Indikativ

ich fahre

fuhr

du fährst

fuhrst

er, sie, es fährt

fuhr

wir fahren

fuhren

ihr fahrt

fuhrt

sie fahren

fuhren

   

Präsens Konjunktiv

Imperfekt Konjunktiv

ich fahre

führe

du fahrest

führest

er, sie, es fahre

führe

wir fahren

führen

ihr fahret

führet

sie fahren

führen

   

Futur Indikativ

Konjunktiv

ich werde fahren

würde fahren

du wirst  fahren

würdest fahren

er, sie, es wird fahren

würde fahren

wir werden fahren

würden fahren

ihr werdet fahren

würdet fahren

sie werden fahren

würden fahren

   

Perfekt Indikativ

Konjunktiv

ich bin gefahren

sei gefahren

du bist gefahren

seiest gefahren

er, sie, es ist gefahren

sei gefahren

wir sind gefahren

seien gefahren

ihr seid gefahren

seiet gefahren

sie sind gefahren

seien gefahren

   

Plusquamperfekt Indikativ

Konjunktiv

ich war gefahren

wäre gefahren

du warst gefahren

wärest gefahren

er war gefahren

wäre gefahren

wir waren gefahren

wären gefahren

ihr wart gefahren

wäret gefahren

sie waren gefahren

wären gefahren


 

Dialog 026

Ein Neurotiker ist ein Mensch, der Luftschlösser baut.

Невротик - человек, который воздушные замки строит.

Ein Geisteskranker ist ein Mensch, der diese Luftschlösser bewohnt.

Душевнобольной - человек, который обитает в этих воздушных замках.

Und ein Psychotherapeut ist der Mann, der die Miete kassiert.

А психотерапевт - человек, который арендную плату взимает.

   

Ein Mann geht durch den Wald.

Мужик идёт через лес.

Da kommt plötzlich ein Räuber hinter einem Baum hervor.

Внезапно, выходит разбойник из-за дерева.

Der Räuber sagt: "Geld oder Leben."

Грабитель говорит: "Деньги или жизнь."

Der Mann antwortet:

Мужик отвечает:

"Ich habe aber gar kein Geld."

"У меня однако нет денег."

Da sagt der Räuber:

Тут говорит разбойник:

"Dann gib mir Deine Armbanduhr."

"Тогда дай мне твои наручные часы."

Der Mann antwortet:

Мужик отвечает:

"Ich habe auch keine Armbanduhr."

"У меня и часов нет."

Da springt ihm der Räuber auf den Rücken und sagt:

Тогда прыгает разбойник ему на спину и говорит:

"Dann trägst Du mich halt ein Stückchen!"

"Тогда понеси меня немного."

 

 

Стандартные конструкции

Woher komme ich?

Откуда я? Откуда я прибываю?

Bin ich Finne?

Я финн?

Ja, du kommst aus Finnland.

Да, ты прибыл из Финляндии.

   

Woher kommst du?

Откуда ты?

Ich komme aus China.

Я из Китая.

   

Woher kommt er?

Откуда он?

Ist er Kanadier?

Он канадец?

Ja, er kommt aus Kanada.

Да, он из Канады.

   

Woher kommt sie?

Откуда она?

Ist sie Inderin?

Она индианка?

Ja, sie kommt aus Indien.

Да, она из Индии.

   

Woher kommen wir beide?

Откуда мы оба?

Sind wir beide Japaner?

Мы оба японцы?

Ja, sie kommen aus Japan.

Да, вы из Японии.

   

Woher kommt ihr beide?

Откуда вы двое?

Seid ihr beide Nigerianer?

Вы нигерийцы?

Ja, wir kommen aus Nigeria.

Да, мы родом из Нигерии.

   

Woher kommen sie?

Откуда они?

Sind sie Dänen?

Они датчане?

Ja, sie kommen aus Dänemark.

Да, они из Дании.


Немецкие глаголы 13

 

3. P. SG. PRÄSENS

PRÄTERITUM

PERFEKT

glauben

er glaubt

glaubte

hat geglaubt

верить, доверять

он верит

он верил

он верил, имеет поверенным

 

Deutsch

Russisch

Ich glaube dir.

Я верю тебе.

Glaubst du mir nicht?

Ты мне не веришь?

Er / sie / es glaubt nicht.

Он не верит.

Wir glauben an Gott.

Мы верим в Бога.

Sie glauben ihm.

Вы верите ему.

Ihr glaubt mir.

Вы (мн.ч.) верите мне.

Sie (pl) glauben uns.

Они верят нам.

   
Ich habe dir geglaubt. Я тебе поверил. Имею поверенным.
Ich glaubte ihm nie. Я не верил ему (никогда).

Grammatik 031. Adverbiale und Adverbialsätze

KURZE GRAMMATIK DER DEUTSCHEN SPRACHE : Satzlehre
Adverbialsätze   Виды подчинённых предложений (или блоков предложений - обстоятельств, определений).
Ein Adverbialsatz liegt vor, wenn eine adverbiale Angabe (Umstandsangabe) in Form eines Satzes auftritt. Man unterscheidet:    

Temporalsätze:

   
Zeitform des Verbs und bestimmte Konjunktionen zeigen an, ob das Geschehen des Nebensatzes    
     
- vor dem Hauptsatzgeschehen liegt Nachdem er die Bestellung zusammengestellt hat, füllt er den Lieferschein aus.

После того, как он  заказ составил, "заполняет"/заполнил он накладные.

(Vorzeitigkeit: nachdem, als, seit, seitdem );    
     
- parallel zum Hauptsatzgeschehen abläuft Als er das Fenster öffnete, verursachte er einen gewaltigen Durchzug. Когда он окно открыл, вызвал он сильный сквозняк.
(Gleichzeitigkeit: als, während, wenn, wie, sobald, solange);    
     
- nach dem Hauptsatzgeschehen abläuft Bevor wir verreisen, müssen wir noch manches erledigen. Перед тем, как мы уедем, должны мы кое-что уладить.
 (Nachzeitigkeit: bevor, ehe, bis).    

Обороты, относящиеся ко времени

Ich war gerade beim Abwaschen, als du anriefst.
Я мыл (мыл руки, мыл посуду), когда ты позвонил


Er hatte Schwierigkeiten, still zu sitzen,
während du auf der Bühne warst.

Ему было тяжело ("у него были трудности") спокойно сидеть,
в то время как (когда) ты на сцене был.
 

Слова, вводящие подчинённые предложения или конструкции.

bevor

перед, до

nachdem после того, как
seitdem с тех пор
seit с, с тех пор
bis до
sobald едва, как только
solange пока, в течении того, как
sooft всякий раз, так часто
wenn когда
wie как, когда
ehe прежде чем
während во время, в продолжение



Seitdem er weg ist, kann ich nachts wieder schlafen.
С тех пор, как он ушёл ("прочь есть"), я могу ночами опять спать.


Bevor du damit anfängst, gib mir bitte deinen Schlüssel.
Перед тем, как ты начнёшь, дай мне пожалуйста твой ключ.


Er ging ins Kino, sooft er nur konnte.
Он шёл (ходил) в кино так часто, как только мог.


Wenn er nach Hause kommt, zieht er zuerst seine Schuhe aus.
Когда он приходит домой, снимает он сначала ботинки.


Er lief zum Haus zurück, ehe wir ihn einholen konnten.
Он побежал (убежал) назад домой, до того, как мы его могли настигнуть.

 

Обстоятельственный оборот - наречие времени

1. Temporaladverbiale. Обстоятельства времени.

Уточняют время, когда происходят события - "Когда? Как долго? С какого времени? Как часто?"

Ich fahre jeden Sommer nach Frankreich.
Я езжу каждое лето во Францию.

Er geht nie ins Schwimmbad.
Он не ходит никогда в плавательный бассейн.

Wir müssen jetzt bis ein Uhr hier warten.
Мы должны теперь до часа здесь ждать.

Ich habe heute mit dem Rauchen aufgehört.
Я сегодня бросил курить.